Home Gästebuch Kontakt   
 

Home
Nach oben
Kenia
Diani Beach / Road
Villa/Grundstück
Bildergalerie
Wissenswertes
Safaris
Rollstuhlfreundlich
Wer sind wir
Preise/Belegung
Links
Angebote / Aktuelles


Sie wollen auch einen Haustraum verwirklichen?
Fragen Sie nach.

Barrierefrei       Safariteam (bitte Link anklicken)

Der Kontinent Afrika ist auf der Reiselandkarte von Menschen mit Behinderung meist noch ein schwarzer Fleck. Zu Unrecht.

Fahrten mit unbequemen Jeeps, Camping in unwegsamem Gelände und mangelnde medizinische Versorgung - so stellen sich viele Menschen Reisen in Afrika vor.

Klar, eine Reise nach Afrika ist ein Abenteuer. Für Menschen mit und ohne Behinderung. Und so soll es auch sein. Für alle Menschen, egal, ob sie eine Behinderung haben oder nicht. Das ist der Grundgedanke vieler Reiseanbieter in Afrika.

Gleiche Erlebnisse für alle

„Menschen mit Behinderung sollen exakt dasselbe erleben wie Menschen ohne Handicap. Zum selben Preis“, ist der Grundsatz von uns in Kenia.

Safaris durch Afrika scheinen wie eine Droge zu sein. Viele Menschen mit Behinderung kommen immer wieder.

Safaris

Für unsere abenteuersuchende Gäste mit Behinderung können wir Touren durch Kenia, aber auch durch Tansania anbieten.

Seit 2006 bieten wir mit der Villa KUSINI einen rollstuhlfreundlichen Urlaub in Kenia an. Seit dem arbeiten wir mit einem Unternehmen vor Ort zusammen, das für Rollstuhlfahrer, langsame Geher, blinde Menschen und Menschen mit anderen Handicaps individuelle Safaris anbietet.
Um besten medizinischen Support zu gewährleisten, kooperiert das Unternehmen mit den Flying Doctors. Damit ist auch die medizinsche Versorgung auf einer Safari gewährleistet.

Auch kann bei Bedarf eine männliche beziehungsweise weibliche Betreuungsperson organisiert werden.

„Wir gehen immer sicher, dass wir die Bedürfnisse unserer Teilnehmer kennen und die Unterkünfte und das Programm auch tatsächlich für sie geeignet sind“, sagt und steht dafür Yvonne Matiba die Inhaberin.

Auf barrierefreier Entdeckungsreise

Afrika wird von Jahr zu Jahr barrierefreier. Es werden neue Plätze entdeckt und für Menschen mit Einschränkungen erlebbar gemacht, mehr Hotels und Lodges barrierefrei gestaltet.

Es bleibt festzuhalten, dass es keinen keinen Grund für Menschen mit Behinderung gibt, nicht nach Kenia zu reisen.

Copyright © 2006 Steffen Köbler
Stand: 03.10.13